Immobilienmakler


Der Immobilienmakler erstellt Häuser mit den Wohnungskarten und Vermietet sie. Nur fertige Häuser können vermietet werden.

Ist eine Wohnung vermietet zählt sie Positiv wenn nicht negativ.

Spielmaterial:

  • 48 Wohnungskarten

  • 62 Mieterkarten (Käuferkarten)

  • 1 Würfel 1-6

Vorbereitung:

Die Wohnungskarten werden gemischt und in zwei Stapeln verdeckt als Zugkarten hingelegt. Dann werden die Mieterkarten gemischt und 48 Mieterkarten verdeckt als Zugstapel hingelegt, der Rest wird beiseite gelegt und spielt nicht mit.

Spielregel:

Alle Spieler würfeln und wer die höchste Zahl hat beginnt, nimmt drei Wohnungskarten und beginnt ein Haus zu bauen. Die restlichen Wohnungskarten werden verdeckt auf einen der Zugstapel der Wohnungen gelegt. Dann würfelt er und zählt, beginnend beim links sitzenden Spieler, die Spieler und der Spieler der ausgewürfelt wurde zieht eine Mieterkarte. Hat der Makler keine passende Wohnung für den Mieter legt er ihn offen neben dem Zugstapel der Mieter.

Ein Haus darf keine kleinere Grundfläche als 50 m² und keine größere als 100 m² haben.

Wohnungen können über - und nebeneinander gebaut werden.

Es muß mindestens 2 Etagen haben. Alle Etagen müssen eine gleich große Fläche haben, dann kann es ein Dach bekommen. Jeder Spieler kann immer nur an ein Haus bauen.

Hat ein Haus ein Dach kann es vermietet werden.

Wenn der ausgewürfelte Spieler den obersten Mieter vom Ablege Stapel brauchen kann er diese Karte ziehen und in seine Wohnung legen. Dann kann er noch weiter Mieter vom sichtbaren Ablegestapel ziehen bis er keine passende Wohnung mehr anbieten kann. Kann er keinen Mieter vom Ablegestapel brauchen zieht er vom Zugstapel der Mieter. Kann er ihm eine passende Wohnung anbieten legt er den Mieter auf die Wohnung, wenn nicht legt er Ihn auf den Ablegestapel.

Dann ist der nächste, vom vorherigen Spieler, Links sitzende Spieler an der reihe und Zieht drei Wohnungskarten usw.

Sind alle Wohnungskarten gezogen wird noch eine Runde weiter gespielt, wobei nicht mehr gewürfelt wird, sondern immer der nächste links sitzend Spieler ist an der Reihe. Man versucht noch schnell versucht die letzten Wohnungen zu bauen und zu vermieten.

Ist die Runde zu ende werden alle vermieteten Wohnungen gezählt und davon die nicht vermieteten Wohnungen abgezogen. Wer dann die meisten punkte hat ist der Gewinner.


Viel Spaß euer Spielerfinder Georg Rönnau


www.kreativzeitnetz.de

© Georg Rönnau,

Deezbüll Deich 4,

D-25899 Niebüll,

E-Mail: georg@kreativzeitnetz.de